Archive for the ‘Strategien’ Category

Online Blackjack situationen in denen sie nie ziehen sollten

Online Blackjack ist ein ziemlich einfaches Spiel. Das Ziel ist, 21 zu erhalten, oder die Hand des Dealers zu schlagen. Natürlich erhöhen Sie Ihre Gewinnchancen, wenn Sie wissen, wann der richtige Augenblick zum Ziehen von weiteren Karten, oder zum Halten, gekommen ist. Werfen Sie deshalb einen Blick auf diese vier Szenarien beim Online Blackjack Spielen z.B. in Online Casino, in denen Sie niemals Ziehen sollten.

Nie ziehen, wenn Ihre Handsumme 17, oder mehr beträgt
Die Chancen, eine Karte mit dem Wert vier, oder weniger zu erhalten, sind ziemlich klein. Wenn Sie also bei einer Hand von mehr als 17 ziehen, werden Sie fast sicher Pleite gehen. Es besteht zwar die Möglichkeit, dass der Dealer mehr als 17 erhalten wird, aber die Chancen, dass Sie überkaufen, sind wesentlich größer als das. Es ist das Risiko Nie wert und deshalb ist es besser in dieser Situation zu halten.

Normalerweise ist eine Hand von 17 Nie ideal, denn Sie werden mehr als 50% der Zeit verlieren. Wenn Sie allerdings ziehen, stehen die Chancen bei 74%, dass Sie Pleite gehen, weshalb es besser aus der Sicht der Quoten ist, zu halten.

Nie davon ausgehen, dass Sie bei einer Hand von 13–16 ziehen können
Die meisten Online Casino Online Blackjack Spieler werden Ihnen bei einer Handsumme von 13-16 raten zu halten. Dies ist jedoch keine feste Regel. Es hängt sehr stark von der Hand des Dealers ab und von Ihrer Risikobereitschaft. Wenn die aufgedeckte Karte des Dealers zum Beispiel einen niedrigen Kartenwert hat, werden Sie wahrscheinlich überkaufen. Sie sollten also Nie ziehen. , Wenn der Dealer allerdings eine 10 hat, sollten Sie eventuell ziehen, denn die Chancen, dass der Dealer 20, oder Online Blackjack hat, stehen viel höher. In solch einer Situation sollten Sie also mit Vorsicht handeln.

Nie ziehen, außer der Dealer hat ein Ass
Wenn der Dealer ein Ass hat, hat er eine vier zu 13 Chance Online Blackjack zu erhalten und Ihre Hand zu schlagen. Dies liegt daran, dass 10 der häufigste Kartenwert ist (Zehn, Bube, Dame und König). Ein Ass als aufgedeckte Karte ist die beste Situation für den Dealer und Sie können deshalb fast immer davon ausgehen, dass Sie in dieser Situation hinterher sind. Daher sollten Sie weiterhin ziehen, bis Sie über 17 sind. Einige Leute werden Ihnen sogar sagen zu diesem Zeitpunkt zu ziehen, denn der Dealer wird wahrscheinlich immer noch gewinnen. Sie müssen einfach nur bestimmen, wie risikobereit Sie sind und diese Entscheidung rechtzeitig treffen.

Nie einfach ziehen, außer Ihre Hand beträgt 11, oder weniger
Es ist immer sicher zu ziehen, wenn Ihre Hand 11, oder weniger beträgt, denn die höchste Karte, die Sie erhalten könnten wird maximal 10 hinzufügen und das bedeutet, dass Sie Nie über 21 gehen werden. Wenn Sie allerdings mehr als 11 haben, sollten Sie Ihre Chancen erst abwägen, bevor Sie weiter ziehen. Darüber hinaus könnten Sie, wenn Sie weniger als 11 haben, Ihre Hand teilen. Somit erhöhen sich Ihre Gewinnchancen. Passen Sie nur auf, was der Händler zeigt, damit Sie keine falsche Entscheidung treffen.

Online Blackjack-Turniere

Online Blackjack-Turniere werden online gespielt. Sie spielen in Echtzeit mit anderen Spielern.

Sie haben die Chance, Preise aus zentralen Preistöpfen, den so genannten Pots, zu gewinnen.

Diese Blackjack-Turniere werden zu bestimmten Zeiten gespielt; die genauen Zeiten finden Sie hier. Behalten Sie außerdem Ihren E-Mail Posteingang im Auge.

Je mehr Sie bei einem Turnier gewinnen, desto höher wird der Wert Ihrer Win Box. Behalten Sie die Gewinnerliste im Auge, dort werden alle Spieler und die jeweilige Position unter Berücksichtigung der Win Box Werte dargestellt. Der Erste auf der Gewinnliste wird den Pot gewinnen.

Wenn Sie dies zum ersten Mal machen, müssen Sie einen Spielername wählen. Dieser Name wird auf der Gewinnerliste und in Gewinnpublikationen erscheinen.

Können Internet Casinos Online Blackjack Kartenzähler verbannen und warum?

Ein online Blackjack Casino, das ethisch, angesehen und zuverlässig ist mit einem nachgewiesenen, kundenorientierten Track Record an Integrität sollten professionelle online Blackjack Kartenzähler als VIP Spieler würdigen.

Zunächst lassen sie uns damit anfangen zu sagen, dass ein online Blackjack Spieler seine Gewinnchancen nicht wirklich verbessern wird, indem er ein Blackjack Kartenzählsystem in einem online Casino Blackjack Spiel verwendet.

Vom einfachsten zum kompliziertesten System, wird jedes einzelne Blackjack Kartenzählsystem, das je erfunden wurde, wegen eines einfachen Grunds scheitern. Das Online Blackjack Kartendeck wird zwischen jeder einzelnen Hand „wiedergemischt“. Tatsächlich wird der Zahlen Zufallsgenerator eine Reihe an Karten per Zufall ausspucken, um zwischen den einzelnen online Blackjack Händen ein virtuelles Mischen zu erreichen.

Jedes Online Casino sollte Spieler mit offenen Armen willkommen heissen, dessen primäre online Blackjack Strategie das Kartenzählen ist, da sie kein Spielkonzept haben und und einem betrunkenen Touristen in einem traditionellen Casino gleich gestellt sind.

Da das „Mischen“ in online Blackjack Spielen nicht sichtbar ist, ist es auch nicht möglich das Mischen zu verfolgen oder die verdeckten Karten des Dealers in irgendeinem online Blackjack Casino herauszufinden.

Also ist es einem Online Casino möglich die Gewinne zu konfiszieren und einen online Casino Blackjack Spieler aufgrund des Kartenzählens zu verbannen, obwohl das Zählen nichts an den Online Blackjack Gewinnchancen ändert?

Die Antwort darauf ist natürlich ja. Ein Onlinecasino könnte alle Gewinne konfiszieren und einem online Blackjack Spieler (oder irgendeinem Onlinespieler) aus egal welchem Grund, inklusive Kartenzählen oder nur aufgrund des Verdachts Glück zu haben das Spielen verwehren.

Die negativen Folgen für das Online Casinos durch negative Schlagzeilen, Boycotte und den Verlust an Spielern/ Partnerpromoter würden theoretisch die Vorteile aus dem Stehlen der Gewinne des online Blackjack Spielers (lassen sie uns nicht um den heißen Brei reden). Der Firmenname und der Ruf des Online Casinos, die einen online Blackjack Spieler berauben und aufgrund des Kartenzählens verbannen, würde geschädigt werden und zu einer finanziellen Belastung werden.

Deshalb könnte sich jedes traditionelle herkömmliche Casino einfach eine Ausrede einfallen lassen, um die Gewinne der Blackjack Spieler zu konfiszieren. Eine Bank oder Investmentfirma mit einem etwas cleveren Fälscher, könnte Ihre gesamten Ersparnisse so einfach plündern.

So kommen wir zum Kern des Problems. Ein Dieb wird jegliche und jede Ausrede und Lüge nutzen, um eine Gelegenheit zum Stehlen wahrzunehmen. Wenn sie Aktien von einem glattzüngigen Gauner während eines Cold Call Anrufs gekauft haben, kann man niemand Anderen beschuldigen als sich selber, wenn die Aktie fällt.

Wenn sie Ihre Ersparnisse in einer erst kürzlich eröffneteten Bank in Nigeria einzahlen, weil der CEO Ihnen persönlich von seinem Gmail Konto gemailt hat, seien sie nicht über die Konsequenzen geschockt.

Wenn sie sich impulsiv in einem Online Casino angemeldet haben, ohne vorab die Einrichtung zu überprüfen, oder sicherzugehen, das es eine Online Spiel Insitution ist, die z.B. Blackjackchamp.com empfiehlt, könnten sie eine böse Überraschung erleben.

Indem sie diesen einfach Tipp beherzigen, wird Ihnen keine Garantie auf ein Leben voller Glück gewährt, aber es wird sicher Ihre Gewinnchancen erhöhen mehr Hände bei dem Blackjack Spiel des Lebens zu gewinnen.

Wenn es um das Splitten geht, stehen die Chancen mit Assen beim Blackjack zu Ihren Gunsten

Jedesmal wenn Sie ein gleiches Kartenpaar haben, haben Sie die Möglichkeit Ihre Karten in zwei separate Blätter zu splitten, die Ihnen gewähren sie unabhängig voneinander zu spielen. Wie mit jeder übereinstimenden Doppelhand, gibt es Zeiten in denen Sie den Vorteil aus dieser Splittingregel ziehen können. Vor allem ein Paar Asse zu splitten gehört auf jeden Fall dazu.

Weil das Ass-Splitten ein starker Spielzug ist, begrenzt Sie das Casino auf das Ziehen nur einer Karte nach jedem Ass. Obwohl diese Regel Ihre Möglichkeit für weitere Karten eingrenzt, sollte Sie das nicht von Splitten abhalten. Für Auftaktspiele gibt es mehr 10-Werte Karten als andere Karten im Deck und das ist der Grund Nummer 1 sie zu splitten. Abgesehen davon sind Sie besser mit einer Hand aus 11 als mit einer Hand aus 12 dran und Asse zu splitten gibt Ihnen zwei Hände aus 11.

Die Mathematik bestätigt dies. Indem man eine einzige Karte zu einem Ass hinzufügt, gleicht es der Verdopplung bei einer 11. Also, nachdem man sich auf den Gleichstand eingestellt hat, werden sie in 60% der Fälle gewinnen und nur 40% ihrer Blätter verlieren. Wenn Sie Asse splitten, gewährt Ihnen das Casino gnädigerweise es zweimal zu tun.

Es kommt noch besser. Gegen die 6 des Dealers, werden Sie zu 67% zum Gewinnerkreis gehören. Sogar gegen eine Bildkarte des Dealers, werden Sie immer noch 54% von Ihren gesplittenen Blättern gewinnen. Es gibt keine offene Karte des Dealers, bei der Sie nicht bevorzugt werden.

Kurz gesagt, sollten Sie Ihre anekdotischen Beweise beiseite legen und sich nur auf die Blackjack Gewinnchancen und Wahrscheinlichkeiten konzentrieren. Jede Karte wie eine 11 zu spielen, auch mit nur jeweils einer Ziehung, übertrifft immer ein Durchquälen einer weichen 12.

Vorherige Verluste haben keinen Einfluß auf Ihre Blackjack Gewinnchancen

Ich liebte ihren letzten Artikel zum Thema Zeitfaktor. Aber ich muß ihnen zum Thema Blackjack widersprechen. Nach vier oder fünf Händen vergrößere ich meinen Einsatz, weil ich denke, dass das Casino nicht ewig gewinnen kann. Mit den Slotmaschinen ist es sicher Zufall, zusammen mit den weit hergeholten Quoten. Aber Blackjack funktioniert mit einer 50:50 Chance, dass meine Hand gut läuft. Also bin ich mir nicht sicher, ob der Zufall hier mit einfliesst. Ich spiele nur Blackjack nach dem Zeitfaktor, also wenn diese Verluste aufkommen, machen mehr Einsätze wegen des Verlustausgleichs für mich mehr Sinn, weil ich früher oder später gewinnen werde.

Lassen Sie uns in einer Sache übereinstimmen, Craig. Wenn es passieren muss, erwartet wird, passieren sollte, wohl oder sicher passiert, wird es früher oder später passieren.

Mir geschah es auf einem Deltaflug nach Salt Lake City, als ich Ihnen diese Antwort zum Artikel schrieb. Eine 32 Jahre alte, erfahrene Stewardess, Laurie genannt, hatte aus Versehen ein Glas Wasser auf mich fallen lassen. Nachdem Sie sich entschuldigte und mir als Schadensersatz zwei Packungen geröstete Erdnüsse mit Honig schenkte, sagte Laurie: „Das ist mir zuvor noch nie passiert. Ich denke ich war dran.“

Also ja, der Zeitfaktor hat sich für Laurie verwirklicht und ich kann verstehen, warum Sie es als Teil von Blackjack sehen. Nachdem der Dealer fünf Hände hintereinander gewonnen hat und der Tatsache, dass Blackjack ein relativ ausgeglichenes Spiel ist, denken Sie, dass Ihre Gewinnchancen bei der nächsten Hand besser sind als durchschnittlich, also setzen Sie etwas mehr, um Ihre Verluste wieder reinzuholen.

Tatsächlich kümmert es die Karten nicht im Geringsten, dass Sie gerade hintereinander fünf Hände verloren haben. Die Chancen Ihre nächste Hand zu gewinnen hat nichts damit zu tun, ob Sie die letzten fünf Hände verloren oder gewonnen haben.

Ja, Blackjack ist eine fast 50:50 Annahme- eigentlich ist es ungefähr 48%. Aber Blackjack mit einem Münzwurf gleichzusetzen funktioniert nur über eine längere Zeitspanne beim Glückspiel. Während Ihres kurzfristigen Spiels von einer paar Stunden, würde ich nicht drauf setzen, dass Sie gewinnen sollten, nur basierend auf das, was im letzten halben Dutzend Hände passiert ist.

Einführung in das Single Deck Blackjack

Blackjack ist das populärste Casinospiel der Welt. Basierend auf der Kartensumme von 21, bietet Blackjack dem Spieler eine der besten Gewinnchancen im Haus. Single Deck Blackjack bietet ein ultimatives Spielerlebnis mit dem besten theoretischen Spielerreturn von allen Blackjackspielen im Casino. Unzählige Bücher wurden über die Blackjackstrategie geschrieben und eine einfache Internetsuche zu ‚online Blackjack Strategie“ wird jedem, der sich für das Spiel interessiert, genaue Informationen liefern.

Blackjack Regeln
Spielen Sie eine Hand pro Runde
.Ein Standard Kartendeck wird genutzt
Karten werden nach jeder Hand gemischt.
Der Dealer zieht bei soft 17.
.Der Blackjack Spieler zahlt 3:2
.Versicherung zahlt 2:1
Verdoppeln Sie bei den ersten beiden Karten
Teilen Sie gleichwertige Karten in zwei Hände auf.
Kein Aufgeben

Asse teilen
Nur eine Karte auf jedes Ass.
.Wiederteilen ist nicht erlaubt
Ist kein Blackjack, nachdem Teilen Ein Ass und eine 10-Wertige Karte

Kartenwerte
10 Wert von Bildkarten haben alle einen
Asse haben einen Wert von 1 oder 11.
Alle anderen Karten zählen gemäß deren Wert

Gewinner Hände
Ein anfänglicher Ass und jegliche 10-Werte Karte wird Blackjack genannt
Blackjack zahlt 3:2, vorausgesetzt der Dealer hat auch kein Blackjack
Ein Spieler und Dealer Blackjack in der gleichen Hand resultiert in einem Unentschieden, bekannt als Push:3.
Jede andere Gewinnhand wird 1:1 ausgezahlt.

Hochwertige Karten kommen Blackjack Spielern zugute

Warum erhöhen Zähler deren Wetteinsatz wenn die unausgeteilten Karten noch hohe Karten sind? Abgesehen von der Möglichkeit ein Blackjack zu erzielen, sehe ich keinen Grund warum man mehr setzen sollte.

Kartenzähler verfolgen all diejenigen Karten, die in den vorherigen Runden gespielt wurden, was ihnen eine gewisse Kenntnis über hohe Karten der nächsten Hand gibt. Dementsprechend nutzen sie die Zählung um ihren Wetteinsatz zu variieren.
Ihre Frage erwähnt einen Grund, warum Zähler mehr setzen: hochwertige Karten sind besser für den Spieler weil es dann mehr Blackjacks gibt und Spieler erhalten eine Bonus Auszahlung wenn sie eins bekommen. Aber warten Sie es gibt mehr dazu.

Dealer sind gezwungen bei einer 12 – 16 zu ziehen und eine hohe Karte wird ihre Hand vernichten. Double-downs und Splittmöglichkeiten sind besser für den Spieler wenn die Deck(s) voller hoher Karten sind. Hinzu kommt, das für den Kartenzähler, die Versicherung ein profitabler Einsatz werden kann wenn es zuviele hohe Karten gibt. Sogar für den Nicht-Zähler, sind die hohen Karten besser für den Spieler, niedrige Karten besser fürs das Casino.

Wie man beim Blackjack für Anfänger Karten zählt

Las Vegas Casino sehen Tag und Nacht die ruhigen und enttäuschten Gesichter der verlierenden Zocker, die keine Lektion aus den Wetteinsätzen lernen. Manche lassen ihren Frust dann draußen aus und schlagen gar ihre eigenen Ehefrauen.

Viele Blackjackspieler können nicht gewinnen, während eine Handvoll Spezialisten wissen, wie Anfänger beim Blackjack Karten zählen und eine fortgeschrittene Strategie nutzen, um die Gewinnchancen zu erhöhen.

Wie auch immer, bevor sich ein neuer oder unerfahrener Blackjackspieler mit einem Experten messen kann und auf Augenhöhe mit sehr ausgefeilten Methoden spielen kann, muss der Neuspunt erstmal die elementaren Tricks des Deals erlernen.

Knock-out, KO Count und Hoch-Tief Count sind einige der fundamentalen Strategien wie die Blackjackbeginner Karten zählen um zu gewinnen.

Wie man ein Kartenzähler Experte wird
Um zu helfen, zeigt BlackjackChamp den Beginnern dieses faszinierenden Spiels wie man beim Blackjack Karten zählt. Die Gewinnchancen zu verstehen wird auch dem Spieler bei der Entscheidung helfen, wann man die Karten behalten und wann man kämpfen sollte. Schliesslich, mit einem König und einer 8, macht es Sinn das Spiel zu verfolgen, indem man auf eine 3 hofft, wenn drei 3-er bereits ausgeteilt wurden? Aber ein ahnungsloser und überaufgeregter Grünschnabel wird weiter machen.

Zusätzlich zum Kartenzählen, ist eine weitere wichtige Sache, die ein Casinosspieler verstehen muss, dass nicht jeder jeder so spielen oder denken wird wie er es tut, also ist der Schlüssel zum erfolg die gegnerische Strategie zu verstehen. Zudemist das Blackjackspiel kein teamsport und jeder Spieler ist auf sich angewiesen.

Die Strategien zu erlernen, den Tisch und andere Spieler zu beobachten indem man cool bleibt, wird die Gewinnchancen in einem Casino erhöhen.

Das letzte woran man sich erinnern muss, ist das viele Online Casinos, das Kartendeck immer wieder neu mischen, sodass es unmöglich ist die Karten zu zählen, ansonsten würde das Spiel für die menschlichen Spieler nicht fair sein da Computer sofort und vor Ort ausrechnen könnten.

Gewinnstrategien für Spanish 21 und Blackjack Switch

Ich habe 3 der letzten 4 Wochen damit verbracht, Soft Hands in den Blackjackspielen, Spanish 21 und Blackjack Switch zu diskutieren. Das habe ich aufgrund von 2 Gründen getan.

Der erste Grund ist, dass es mal nett ist über etwas anderes als Video Poker zu schreiben. Der zweite Grund ist, dass es oft einfacher ist wichtige Konzepte von Spielen mit klaren Unterschieden aufzuzeigen. Wenn Sie meine Kulumne im letzten Monat gelesen haben, können Sie sicher verstehen, warum man nicht die gleiche Strategie für Soft Hands für die jeweiligen unterschiedlichen Spiele nutzt. Obwohl sie alle Blackjack basierte Spiele sind, sind Unterschiede gegegeben, wie z.B. die 10 zu entfernen (Spanish 21) und den Dealer Bust bei 22 (Blackjack Switch), der gegen die Spielerhand spielt, die Mathematik verändert und so unsere Strategie verrückt.

Eine Sache, die diese Spiele zumeist gemeinsam haben, sind die Auszahlungen. Ein Gewinn ist ein Gewinn du kriegst richtiges Geld ausgezahlt. Spanish 21 hat seine Bonushände und seine Charlie Auszahlungen (die auch die Strategie beeinträchtigt), aber Sie müssen sich keine Sorgen machen, um eine Auszahlungstabelle zu finden, damit Sie wissen, was zu tun ist. Sie müssen nur wissen, welches Spiel Sie spielen. Ich muss zugeben, dass ich vor sehr, sehr langer Zeit an einem Spanish 21 Tisch sass, wo ich für über 30 Minuten nicht realisiert habe, das ich nicht das normale Blackjack spiele! Als ich es endlich bemerkte, war ich mir sicher, dass ich wohl rot wurde, was ich nicht oft werde.

Letzten Endes ist es ja so, dass durch meinen Umweg zu Blackjack, lernen wir dass Regeländerungen unsere Startegie ändern können und werden. Was wir aus Video Poker direkt lernen können, ist das Auszahlungsveränderungen das gleiche bewirken können.

Man könnte argumentieren, dass es wirklich keine Regelveränderungen bei fast allen Video Pokermaschinen gibt. Man erhält fünf Karten. Sie entscheiden, welche Sie ersetzen wollen. Sie ziehen die Karten. Spiele wie Multi-Strike und manche Versuche eines 7-Card Stud Spiels schaffen es, meiner Meinung nach, die Regeln zu durchbrechen. In der Grauzone sind die Spiele, die Wildcards (Joker und/oder Deuces) nutzen.

Sind dies wirklich Regeländerungen oder Auszahlungstabellenänderungen? Es macht eigentlich keinen Unterschied, sobald Sie bemerken, dass beides die gleiche Wirkung auf unsere Strategie haben. Wenn ich eine Fassun von Gewinnstrategien für Video Poker raussuche, werde ich 27 unterschiedliche Auszahlungstabellen NUR für Buben oder Besser finden. Zugegeben, sind einige dieser Auszahlungstabellen heutzutage sehr schwer zu finden, aber sie waren als ‚Voll Auszahlung’ in einigen Rechtssprechungen angesehen, also das Buch vor 15 Jahren überarbeitet wurde.

Es hat absichtlich viele der Teilauszahlungsmaschinen ausgelassen, die damals und heute die geläufigsten sind. Es gibt heute wahrscheinlich 50-60 Zahltabellen in Betrieb, die nur für Buben oder Besser gelten. Natürlich würde keiner, der diese Kolumne liest, in einer idealen Welt, die weniger guten Zahlungstabellen spielen, wenn man die Möglichkeit hätte die bessere zu spielen, aber so ist es nicht in Wahrheit. Zudem, damit dies passiert, müsste jeder wissen, wie man entscheidet, was die besseren Auszahlungstabellen sind. Das werde ich in einer anderen Kolumne bearbeiten.

In der heutigen Kolumne geht es darum wie man die Strategie durch einen Auszahlungstabellen wechsel ändert. Mit mehreren Auszahlungstabellen da draußen, könnte jedes Spiel potentiell seine eigene Strategie haben.

Das bedeutet nicht, dass wenn Sie Ihre Strategie von einem Spiel zum nächsten mitbringen, dass Sie einen Bankroll Selbstmord verursachen würden, aber Sie würden sich selber damit auch nicht helfen. In manchen Fällen, könnten Sie ca. 1-2% dem Hausvorteil hinzufügen, indem Sie die falsche Strategie für eine bestimmte Auszahlungstabelle nutzen. Also was soll der Spieler tun? Zunächst können Sie versuchen jede Auszahlungstabelle da draußen zu bewältigen. Ich denke, es gibt nicht viele Experten, die regelmäßig normales Blackjack, Spanish 21 und Blackjack Switch spielen. Es ist zu einfach die Strategien durcheinander zu bringen und dann beginnen Sie Fehler zu machen.

Sehr schnell werden drei Spiele, die jeweils Auszahlungen von 99%+ haben nicht so stark für den Spieler. Das gleiche gilot für Video Poker. Nach einer Weile, werden Sie vergessen welche Spiele einen 3-Karten Straight Flush mit einer High Karte haben, die eine 4-Karte Inside Straight mit 2 High Karten überragt. Der Schlüssel ist ein einziges Spiel anzugehen. Es sollte eine Vollzahl Maschine mit einer starken Zahlungstabelle sein. Dann können Sie rausgehen und die Strategie lernen. Lesen Sie ein Buch. Kaufen Sie sich Software. Üben Sie am Rechner.

ERST wenn Sie die Strategie verstanden haben, sollten Sie sich in ein Casino begeben und mit Echtgeld spielen. Bevor Sie zu einem anderen Spiel übergehen, sollten Sie den gesamten Prozess von Anfang wiederholen.

Was Sie wissen sollten, bevor Sie Ihr Geld an einem Blackjack Tisch verpuffen

Seien wir ehrlich. Sie werden es wahrscheinlich nie zu einem Kartenzähler schaffen. Trotzdem bietet Blackjack relativ gute Chancen für Spieler, die einige einfache Regeln verstehen. Wir haben bei einigen Experten angeklopft um herauszufinden, wie Anfänger an einem Tisch gewinnen können.

Spielen Sie Basis Strategie
Der Spiele-Experte John Marchell sagt, dass man sich erinnern muss wie man zieht, stehenbleibt, teilt und seine Hand verdoppelt. Sie werden den Hausvorteil von 1-2 Prozent auf 0,5 Prozent reduzieren.
Marchell bietet diese Fibel:

  • Bleiben Sie stehen, wenn Ihre Hand 12-16 und der Dealer 2-6 hat
  • Ziehen Sie wenn Ihre Hand 12-16 und der Dealer eine 7-Ass hat
  • Teilen Sie immer Asse und 8er
  • Verdoppeln sie 11 wenn der Dealer 2-10 hat
  • Ziehen oder verdopplen Sie Asse.6
  • Bonus Tipp: Kaufen Sie sich eine Basis Strategie karte in einem Geschenkeladen, damit Sie das ganze nicht merken müssen.

    Spielen Sie nicht auf Versicherung
    Solange Sie nicht Karten zählen, machen Sie diesen doofen Zug nicht, der im Endeffekt eine weitere Wette mit neuem Geld darstellt, die darauf basiert ob der Dealer Blackjack hat. „Insgesamt hat das Haus fast 6 Prozent Vorteil über den Spieler mit einer Versicherungswette!, sagt Marchel. „Und auch wenn Sie Blackjack haben, werden Sie nur Ihre ursprüngliche Wette gewinnen. Wenn der Dealer ein Blackjack hat wie Sie, ist es ein Unentschieden- kein Gewinn, kein Verlust.“

    Überprüfen Sie die erste Karte des Dealers
    Bevor Sie einen Zug machen, überprüfen Sie die erste Karte des Dealers, sagt Marchel. Ist sie schlecht (2 bis 6) oder gut (6 bis Ass)? “Was der Dealer hat, macht für den Spieler den ganzen Unterschied, was er machen soll.“

    Kaufen Sie Niemanden was ab
    Die Entscheidungen von anderen Spielern am Tisch werden keinen Einfluss auf Ihre Hand haben. Sie spielen alleine gegen den Dealer, sagt Scoblete, und Sie wissen nicht was Sie haben und vice versa. Und ignorieren Sie den Typen, der von sich behauptet er sei ein Experte. „Lächeln Sie einfach und spielen richtig, wie zb die Basisstrategie,“ sagt Scoblete.

    Verbrennen Sie sich nicht
    Setzen Sie sich eine Grenze, wieviel Sie bereit sind zu verlieren ohne zu begrenzen wieviel Sie gewinnen können, sagt Frank Scoblete, Autor von Beat Blackjack Now.
    Um ‚Comps’ zu erreichen oder Casinogeschenke zu erhalten, lohnt sich nicht Ihre Monatsrate zu riskieren. „Zahlreiche Studien haben in den letzten Jahren herausgefunden, dass 75 Prozent der Spieler irgendwann gewinnen werden, aber nur 4 Prozent gehen als Gewinner nach Hause,“ sagt Marchell. Wenn Sie eine Pechsträhne haben, weiterziehen.