Blackjack Basis Strategie Tabelle für European Blackjack

Die folgende Basis Strategie Tabelle wurde eigens für European Blackjack angefertigt, zumindest die Variation, welche ich in Berlin und Hamburg gesehen habe und die spezifischerweise anders ist als im United Kingdom. Die spezifischen Regeln sind folgende:

  • Sechs Decks (diese Tabelle kann auch für 4 oder 8 Decks angewendet werden)
  • Der Dealer steht bei Soft 17
  • Der Spieler kann nur doppeln bei harten Gesamtwerten zwischen 9-11
  • Der Spieler kann doppeln nach einem Split
  • Kein Peek (Spieler verlieren alle Einsätze, inklusive vom Doppeln oder Splitten, wenn der Dealer einen Blackjack hat)
  • Der Hausvorteil mit diesen Regeln liegt bei 0.62%.

    Um die Basis Strategie Hilfe zu verwenden, schaut man längs der linken vertikalen Ecke für Ihr Blatt und für des Dealers erste Karte längs nach oben. In beiden Fällen steht A für Ass. Von oben nach unten sind die harten Gesamtwerte, diejenigen weichen Gesamtwerte und Blätter werden angezeigt, welche gesplittet werden können.
    

    United Kingdom Blackjack

    Vor dem ersten September 2007 war es nicht erlaubt, Vieren, Fünfen und Zehnen zu splitten. Bereits bei den Vieren hatte das die Auswirkung, dass bei der Basis Strategie Spieler einem erhöhten Hausvorteil um 0,003% gegenüberstanen. Ich habe gehört, dass das neue Gesetz erlaubt, jeden Wert zu splitten, doppeln, egal welchen Kartenwert die ersten beiden Karten haben, zumindest aber in den Grosvenor Casinos. Nachfolgend ist die Basis Strategie für die Regeln im UK nach dem ersten September 2007.

    Early Surrender

    Wenn Sie einen Tisch finden, welcher einen Early Surrender erlaubt, dann nehmen Sie ihn mit jedem der folgenden Blätter. Ich habe Gerüchte gehört, dass solche Spiele in Russland existieren und Ich weiß, dass es sie in Macao gibt, außer gegen das Ass des Dealers.

  • 12 bis 17 versus Ass, inklusive einem Paar von 6en, 7en oder 8en.
  • 5 bis 7 versus Ass, inklusive einem Paar von 3en.
  • 14 bis 16 versus 10, inklusive einem Paar von 7en und 8en.
  • 16 vs. 9
  • Comments are closed.