Archive for April, 2011

Las Vegas Blackjack Basis Strategie

Las Vegas Strip Regeln: Der Dealer muss ziehen, wenn er 16 oder weniger hat und stehen bleiben bei allen Summen von 17 bis 21. Spieler können das anfängliche Blatt doppeln und jedes Paar splitten. Alle Paare können gesplittet werden und ziehen für jedes neue anfängliche Blatt, außer Asse. Spieler erhalten nur eine Karte für jedes gesplittete Ass. Doppeln nach dem Splitten ist in der Regel erlaubt. Dasselbe gilt fürs erneute Splitten. Blackjacks werden 1 ½ zu 1 bezahlt und eine Versicherung bei einem Ass des Dealers wird mit 2 zu 1 berechnet… Downtown Las Vegas Regeln: Diese sind genauso wie die oben stehenden LV Strip Regeln, außer dass der Dealer auch bei einer Soft 17 zieht und bei einer harten 17 bis 21 stehen bleibt. Auch sind die meisten Häuser restriktiv bezüglich des Spielens nach dem Splitten. Das beste Spiel mit den größten Spieler Vorteilen wird gewöhnlicher Weise im Strip gefunden.

Zwei unterschiedliche Blackjack Strategie Tabellen werden unten angezeigt. Beide Strategien verwenden die gleiche statistische Information, aber in unterschiedlichen Formen der Darstellung. Es ist nicht nötig, sich beide Tabellen zu merken, aber Sie sollten eine von beiden perfekt verinnerlicht haben. Die „Condensed Optimal Strategy“ ist für die meisten Spieler einfacher einzuprägen und zu verwenden. Weil sich das Blatt des Spieler konstant verändert, sobald eine Karte gezogen wird, und die erste Karte des Dealers sich nicht verändert, wird bei der „condensed“ Version die Karte des Dealers in den Fokus genommen; jedenfalls mehr als das Blatt des Spielers. Dadurch müssen Sie auch deutlich weniger erinnern als Ihre Karten, die ausgespielt werden.*

*Beachten: Gegen einige der niedrigeren Dealer Karten in der „Condensed“ Tabelle, ist ein A7 Blatt zweimal empfohlen (als ein Spiel zum Doppeln und auch als ein Soft Total Limit). Wenn Sie ein A7 in der Hand halten, dann sollten Sie es nutzen, um zu doppeln. Wenn Sie satt des Doppelns ein „Soft Draw“ vornehmen, dann sollten Sie A7 als „Soft Draw Limit“ verwenden.

Über die Versicherung -
Auch wenn das Personal im Casino Ihnen eine andere Erklärung anbietet. Die Blackjack Versicherung ist nichts anderes als eine Nebenwette, bei welcher man darauf wettet, dass der Dealer, der ein Ass hat, noch eine 10 zieht, wodurch er 21 erhält. Mit einer normalen Kartenausteilung mit einer Auszahlung von 2 zu 1, sind die Chancen 8% gegen Sie. Keine gute Wette. Wenn Sie allerdings in der Lage sind, das Spiel so gut zu beobachten, dass Sie wissen, dass der übrig gebliebene Kartenstapel weniger als zweimal so viele Nicht-Zehner wie Zehner hat, dann ist es eine gute Wette. Erinnern Sie sich an Dustin Hoffman’s „Rain Man“?… Er war wirklich gut darin.

Vegas Downtown Blackjack

Vegas Downtown ist eines der beliebtesten Online Blackjack Spiele, das wir anbieten und es verwundert nicht, warum. Wir haben zwei Versionen von Vegas Downtown. Eines ist die Single Blatt Version, die andere ist die Multi-Blatt Version. Jede Variante hat unterschiedliche Strategien, abhängig von den Gewinnchancen der Karten, die man erhält und der Anzahl der Blätter, die Sie spielen. Oben finden Sie zwei unterschiedliche Links zu den verschiedenen Versionen und unten haben wir die Regeln von Vegas Downtown Blackjack aufgelistet, damit Sie die verstehen, wie dieses Spiel funktioniert und so auch Geld gewinnen können.

Vegas Downtown Regeln

Die Regeln von Vegas Downtown sind virtuell betrachtet dieselben wie beim anderen Blackjack Spiel. Vegas Downtown wird mit zwei Kartendecks gespielt. Das verändert das Spiel natürlich absolut, weil sich die Chancen, bestimmte Karten zu ziehen, verändert.

Andere Aspekte des Spiels, welche sich von dem originalen Blackjack unterscheiden, sind: Wenn Sie ein Ass splitten und dann eine 10 erhalten, denn ist der Wert des Blattes nicht Blackjack, sondern 21, und kann somit durch einen Blackjack geschlagen werden. Der Dealer muss auch bei einer Soft 17 ziehen, das bedeutet, dass der Dealer, wenn er ein Ass und eine 6 hat, ziehen muss, was dem Spieler die Chance gibt, mit seinem Blatt zu gewinnen, weil die Möglichkeit größer ist, dass der Dealer im Bust landet.

Es ist wichtig, dass Sie alle diese Regeln verstehen, bevor Sie Vegas Downtown spielen. Wenn Sie dies wirklich tun, dann sollten Sie dringend auch die Strategien lernen, damit Sie noch mehr Geld durch Vegas Downtown Blackjack gewinnen können.

Regeln

  • Es ist ein verdecktes amerikanisches Kartenspiel
  • Der Dealer schaut, wenn er einen Kartenwert von 10 oder ein Ass hat
  • Es wird mit zwei regulären Kartendecks gespielt
  • Der Dealer muss bei einer Soft 17 ziehen
  • Es kann einmal bei allen zwei Karten gedoppelt werden
  • Doppeln nach dem Split
  • Splitten möglich bis zu dreimal, so dass man 4 Blätter erhält
  • Asse können nur einmal gesplittet werden
  • Nur eine Karte, um Asse zu splitten
  • Wenn der Kartenwert nicht 10 ist, kann gesplittet werden
  • Ein gesplittetes Ass und eine 10 zählen 21 und nicht als Blackjack
  • Spanish 21

    Das Spiel hat ein paar wenige unterschiedliche Regeln verglichen mit dem regulären Blackjack!

    Instruktionen:
    Spanish 21 ist wie ein reguläres Blackjack Spiel mit ein paar wenigen Ausnahmen…
    Hier sind ein paar unterschiedliche Regeln

  • ES GIBT KEINE 10ER IM SHOE! Das Spiel wird mit 6 Decks gespielt, welche 2-9, B, D, K, A beinhalten.
  • Spieler mit 21 gewinnen IMMER. Spieler mit Blackjack gewinnen IMMER 3/2.
  • Sie können einmal zu jeder Zeit doppeln.
  • Sie können so viele Karten ziehen, wie Sie möchten (bis Sie im Bust landen) nachdem Sie ein Paar gesplittet haben.
  • Sie können nachdem Sie Ihre ersten beiden Karten gesehen haben, aufgeben und Sie verlieren nur die Hälfte Ihres Einsatzes. Eine Kapitulation gegen den Blackjack des Dealers ist NICHT erlaubt.
  • Sie können sich nach dem Doppeln retten (nehmen Sie die Dopplung zurück und verlieren Sie Ihren Original-Einsatz).
  • Zusätzliche Boni für unterschiedliche Kartenkombinationen:
    • 5 Karten 21 bezahlt 3-2
    • 6 Karten 21 bezahlt 2-1
    • 7 Karten 21 bezahlt 3-1
    • 6-7-8 mixed bezahlt 3-2
    • 6-7-8 passend bezahlt 2-1
    • 6-7-8 PIK bezahlt 3-1
    • 7-7-7mixed bezahlt 3-2
    • 7-7-7 passend bezahlt 2-1
    • 7-7-7 PIK bezahlt 3-1
    • 7-7-7 passend mit der ersten Karte des Dealers 7 (egal welche Farbe) zahlt 5000$ pro Einsatz von 25$ oder mehr. Bezahlt 1000$ wenn 5$ >= Einsatz < 25$.
  • Sie können nur dreimal splitten (Insgesamt von vier Blättern).
  • Boni werden nicht bei gedoppelten Blättern angewandt.
  • Der Dealer zieht bei Soft 17.
  • Ich biete keine Versicherung an. Es ist wirklich eine sehr schlechte Wette, wenn Sie nicht Kartenzählen können, und in einem 6 Deck Shoe ist es besonders hart, Karten zu zählen.
  • Pontoon Blackjack Regeln

    Das Pontoon Kartenspiel ist die britische Version des traditionellen Blackjack, welches auch sehr beliebt ist in allen Online und echten Casinos. Bitte beachten Sie, dass Australian Pontoon das Spiel namens Spanish 21 in den meisten Fällen ist, welches unterschiedlich von dem Spiel ist, welches wir hier beschreiben.

    Das Ziel eines jeden Spielers beim Pontoon Blackjack ist es, den Dealer zu besiegen mit einem Blatt, das nicht über 21 geht.

    Das Spiel wird mit 8 Decks gespielt, mit 52 Karten. Der Kartenwert unterscheidet sich nicht vom traditionellen Blackjack (2-10 haben den Wert der Zahl, Karten mit Gesicht haben den Wert 10 und das Ass kann sowohl den Wert 1 oder 11 haben). Die Spieler machen ihre Einsätze und der Dealer spielt die Karten. Jeder Spieler erhält zwei Karten, die offen vor ihm hingelegt werden, während der Dealer auch zwei Karten erhält, die aber BEIDE verdeckt vor ihm liegen. Das ist der Hauptunterschied zwischen Pontoon und traditionellem Blackjack und entsprechend dieses Unterschieds macht der Spieler lediglich seine Entscheidung von seinen eigenen Karten abhängig.

    Beachten Sie: In manchen Pontoon Blackjack Versionen wird die zweite Karte des Dealers erst gespielt, wenn alle Spieler Ihr Blatt gespielt haben, was einem die Chance gibt, bis zu 21 zu ziehen und zu gewinnen, selbst wenn der Dealer ein „Natural“ hat.

    Pontoon Begriffe

    Die regulären Spieler Optionen beim Pontoon haben andere Namen als im klassischen Blackjack.

  • „Twist“ – Ziehen (nach einer weiteren Karte fragen).
  • In Pontoon können Sie nur „Twist“, wenn Ihr Blatt weniger als 15 ist (außer Sie haben ein 5 Karten Blatt).
  • „Stick“ – Stehen (aufhören nach weiteren Karten zu fragen).
  • „Buy“ – Doppeln mit einer kleinen Differenz, die den Spieler begünstigt.
  • Der Spieler kann „Buy“ bei jedem Blatt zwischen 2 und 4 Karten;
  • Der Spieler kann „Twist“ nachdem er „Buy“ (was im traditionellen Blackjack nicht geht).
  • Ein Blatt bestehend aus einem Ass und einer Karte mit einem Wert von 10 ist ein Pontoon und nicht Blackjack.
  • Regeln von Pontoon (wie unterscheidet es sich von Blackjack)

    1. Pontoon erlaubt es Ihnen alle Karten mit einem 10er Wert zu splitten, selbst wenn es ein Bube und König etc. ist. Eine Kombination von Ass und 10 nach einem Split wird als Pontoon gezählt und wird mit 2 zu 1 ausbezahlt. Wenn Sie Asse splitten, erhalten Sie nur eine weitere Karte pro Blatt und können nicht weiterziehen.
    2. Im Falle eines Tie’s (Dealer und Spieler haben denselben Wert) gewinnt der Dealer anstatt eines Pushs.
    3. Jedes Blatt mit fünf Karten, welches nicht im Bust landet wird „Five Card Trick“ genannt und wird mit 2 zu 1 ausbezahlt. Dieses Blatt schlägt zwar keinen Pontoon, aber alle anderen Blätter.
    4. Sie können nur einmal pro Blatt doppeln, aber dafür kann das Blatt zwischen 2-4 Karten haben. In einem Blatt, in welchem ein Ass vorkommt, wird dieses als 1 gezählt, weswegen es empfohlen wird, nicht bei einem Soft Blatt zu doppeln.
    5. Der Dealer zieht bei einer Soft 17 (Ass und 6).
    6. Der Spieler kann aufgeben, aber nur wenn der Dealer ein Ass oder ein Bild hat.

    Die Verwendung der perfekten Strategie in dem Spiel reduziert den Hausvorteil auf 0,39%. Dieser ist so niedrig wegen des 5-Card Tricks.

    Sobald die Spieler ihre Blätter gespielt haben, deckt der Dealer seine Karten auf. Der Pontoon wird im Vorfeld gecheckt. Im Falle, der Spieler hat einen Pontoon oder einen 5-Card Trick, erhält er ein Payout in Höhe von 2 zu 1; andere Blätter werden gleich bezahlt und Tie’s verlieren.

    Beim Pontoon ist es so, dass desto mehr Decks verwendet werden, umso niedriger ist der Hausvorteil. Das liegt auch an dem 5-Card Trick, welcher leichter zu erhalten ist, wenn es mehr Kartenspiele gibt.

    Vergewissern Sie sich, dass Sie die Regeln von Pontoon gut verstanden haben, im jeweiligen Casino, für das Sie sich entschieden haben, weil die Regeln teilweise etwas unterschiedlich sein könnten.

    Perfect Pairs Blackjack

    Perfect Pairs – Die große Nebenwette beim Online Blackjack

    Blackjack ist ein leichtes Spiel, das man schnell versteht – besiegen Sie den Dealer und kommen Sie nicht über 21. Wenn Sie erst einmal die Basis Strategie verstanden haben, dann können Sie jede Menge Spaß damit haben. Wenn Sie dann noch etwas Spannung in Form von Perfect Pairs hinzufügen, dann haben Sie etwas, was Sie bis zum Ende Ihres Lebens unterhalten kann.

    Perfect Pairs ist eine Blackjack Nebenwette, welche man in Casinos auf der ganzen Welt finden kann. Sie gewinnen Perfect Pairs, wenn Ihre ersten beiden Karten des Blackjack Blattes aus einem Paar bestehen. Es gibt drei verschiedene Arten eines Paares. Ein „Perfect Pair“: Zwei identische Karten (wie etwa zwei achten von Kreuz). Ein „Coloured Pair“: Zwei Karten desselben Wertes und dergleichen Farbe (wie etwa eine acht von Kreuz und eine 8 von Pik). Und schließlich ein „Mixed Pair“: Zwei Karten desselben Wertes, aber unterschiedlicher Farben (wie eine 8 von Kreuz und eine 8 von Herz).

    Warum lieben wir Perfect Pairs Blackjack? Das nächste Mal, das Sie in Ihrem Lieblingskasino sind, gehen Sie ruhig herum und schauen Sie sich die Spiele an und entscheiden Sie, was Ihre Präferenzen sind. Mögen Sie es Würfel zu schmeißen? Oder würden Sie mehr Spaß am Blackjack Tisch haben und den Dealer die ganze Karten Arbeit machen lassen? Oder sind Sie ein Slotspieler, der viel Spaß an den spannenden und wertvollen Jackpots, der lauten Musik und den Lichtern hat?

    Natürlich – wenn Sie ein Neuling sind, dann kann das Spielen in einem Casino auch seine Nachteile haben: erfahrene Spieler möchten Sie häufig nicht an ihrem Tisch haben, oder Sie fühlen sich verlegen, weil Sie noch nicht alle Regeln kennen. Dass ist das Schöne an Online Spielen, denn Sie spielen von zu Hause aus und es gibt nichts, was Sie einschüchtern sollte beim Spiel. Sie lernen alle Elemente des Spiels, ohne dass Sie jemand beobachtet, und trotzdem haben Sie die Chance, Geld zu gewinnen.

    Nahezu jeder hat schon mit einem Kartenspiel gespielt und hat Zuhause ein Poker Set und kennt entsprechend die Grundlagen von Blackjack, weil nämlich die Kartenwerte und die Farben gewohntes Territorium sind. Überall auf unserer Seite werden Sie die kompletten Regeln für das typische Casino Spiel und auch für die Online Version unserer Lieblings casinos Online. Das Spiel, das Sie interessiert, steht oft immer im Zusammenhang mit dem, was Sie schon kennen und womit Sie sich wohl fühlen.

    Wenn Sie ein Anfänger bei Tischspielen sind, ist dann Blackjack ein guter Einsatz? Wir glauben schon. Wenn Sie mit Blackjack anfangen, dann ist es gesetzt, es ist einfach und wenn Sie erst einmal die Basis Strategie gelernt haben, dann können Sie damit jede Menge Spaß haben.

    Andere Spiele, die Sie sich vielleicht angeschaut haben, wie Baccarat, wo die Regeln fest in Stein gemeißelt sind, hängen nicht wirklich von den Entscheidungen ab, die der Spieler machen muss; Sie müssen lediglich festlegen, ob Sie die Bank, den Spieler oder auf „Unentschieden“ spielen möchten. Alle diese Regeln sind mehr oder weniger vorbestimmt. Aber erinnern Sie sich, dass Baccarat hohe Limits hat, welche manche Spieler schnell rauswerfen können.

    Mit Caribbean Stud oder Let it Ride anzufangen, ist eine andere Möglichkeit. Bei diesen Spielen hat Ihre Entscheidung keinerlei Auswirkung auf die anderen Spieler im Spiel. Für manche Spielautomaten Spieler ist Caribbean Stud wie ein alter Freund: Das Spiel bietet einen progressiven Jackpot. Aber denken Sie bloß daran, dass Sie eine Nebenwette machen müssen. Manche Spieler nennen die 1$ Nebenwette eine „Bescheuerte Wette“, aber sie kann sich groß auszahlen. Unser einziges Problem damit ist lediglich der niedrige Einsatzwert verglichen mit dem Rest in Ihrer Hand. Wenn Sie den Caribbean Stud Jackpot knacken mit läppischen 1000$, dann lässt es die Geschichten von den 100.000$ plus Jackpots ziemlich schwach aussehen.

    Blackjack Basis Strategie Tabelle für European Blackjack

    Die folgende Basis Strategie Tabelle wurde eigens für European Blackjack angefertigt, zumindest die Variation, welche ich in Berlin und Hamburg gesehen habe und die spezifischerweise anders ist als im United Kingdom. Die spezifischen Regeln sind folgende:

  • Sechs Decks (diese Tabelle kann auch für 4 oder 8 Decks angewendet werden)
  • Der Dealer steht bei Soft 17
  • Der Spieler kann nur doppeln bei harten Gesamtwerten zwischen 9-11
  • Der Spieler kann doppeln nach einem Split
  • Kein Peek (Spieler verlieren alle Einsätze, inklusive vom Doppeln oder Splitten, wenn der Dealer einen Blackjack hat)
  • Der Hausvorteil mit diesen Regeln liegt bei 0.62%.

    Um die Basis Strategie Hilfe zu verwenden, schaut man längs der linken vertikalen Ecke für Ihr Blatt und für des Dealers erste Karte längs nach oben. In beiden Fällen steht A für Ass. Von oben nach unten sind die harten Gesamtwerte, diejenigen weichen Gesamtwerte und Blätter werden angezeigt, welche gesplittet werden können.
    

    United Kingdom Blackjack

    Vor dem ersten September 2007 war es nicht erlaubt, Vieren, Fünfen und Zehnen zu splitten. Bereits bei den Vieren hatte das die Auswirkung, dass bei der Basis Strategie Spieler einem erhöhten Hausvorteil um 0,003% gegenüberstanen. Ich habe gehört, dass das neue Gesetz erlaubt, jeden Wert zu splitten, doppeln, egal welchen Kartenwert die ersten beiden Karten haben, zumindest aber in den Grosvenor Casinos. Nachfolgend ist die Basis Strategie für die Regeln im UK nach dem ersten September 2007.

    Early Surrender

    Wenn Sie einen Tisch finden, welcher einen Early Surrender erlaubt, dann nehmen Sie ihn mit jedem der folgenden Blätter. Ich habe Gerüchte gehört, dass solche Spiele in Russland existieren und Ich weiß, dass es sie in Macao gibt, außer gegen das Ass des Dealers.

  • 12 bis 17 versus Ass, inklusive einem Paar von 6en, 7en oder 8en.
  • 5 bis 7 versus Ass, inklusive einem Paar von 3en.
  • 14 bis 16 versus 10, inklusive einem Paar von 7en und 8en.
  • 16 vs. 9
  • Double Exposure Blackjack

    Das Spiel Double Exposure Blackjack ist zwar eine seltene, aber auch eine besonders lukrative Version eines Blackjack Spiels. Es ist einer der besten Einsätze, den Sie finden werden, wenn Sie das Glück haben sollten, es in einem Live oder Online Casino zu finden. Eines der atemberaubendsten Features des Spiels, was es auch von anderen Blackjack Spielen so stark unterscheidet, ist die Tatsache, dass beim Double Exposure Blackjack beide Karten des Dealers aufgedeckt werden. Daher hat das Spiel auch seinen Namen (expose = aufdecken).

    Abgesehen von der Tatsache, dass beide Karten des Dealers aufgedeckt werden, sind die Regeln beim Double Exposure Blackjack ähnlich wie bei anderen Blackjack Variationen. Natürlich gibt es ein paar wenige spezifische Regeln, die gemacht wurden, um den Dealer zu begünstigen und dadurch zu kompensieren, weil seine beiden Karten sichtbar sind. Diese Regeln sind folgende:

    Der Dealer gewinnt alle Tie’s (Unentschieden), außer der Spieler hat einen Blackjack

    Blackjack zahlt auch Geld, etwa 2:1 oder 6:5 wie in den meisten anderen Blackjack Variationen

    Spieler können nur einmal splitten, es darf nicht bei einem Blatt zweimal gesplittet werden

    Behalten Sie diese Faktoren gut im Kopf, ansonsten wird das Spiel wie alle anderen Standard Blackjack Variationen, mit welchen Sie sich gut auskennen werden, gespielt. Einsätze werden gesetzt und dann erhalten alle Spieler und der Dealer jeweils zwei Karten. Auf diesen Karten basierend, muss der Spieler entscheiden, ob er zieht, steht, doppelt oder splittet. Spieler haben keine Möglichkeit, eine Versicherung abzuschließen beim Double Exposure Blackjack, weil es keine ausstehende oder verdeckte Karte des Dealers gibt.

    Wenn die Spieler mit ihren Karten zufrieden sind, dann zieht der Dealer, wenn sein Blatt vom Wert her niedriger als 17 ist. Die Regeln variieren von Casino zu Casino in der Frage, ob der Dealer bei einer Soft 17 steht oder zieht, also sollten Sie dringend darauf achten, dass Sie zuerst die Regeln lesen. Es ist auch wichtig, dass Sie schauen, ob es eventuell mehr spezifische Regeln gibt, ob der Spieler beispielsweise doppeln darf nach dem Splitten, ob Spieler bei jedem eingangs verteilten Kartenpaar doppeln dürfen und ob sie auch Karten mit einem Wert, der nicht 10 ist (d.h. Bube und König), splitten dürfen, weil diese Regeln von Casino zu Casino unterschiedlich sind. Wenn das Blatt des Dealers einmal feststeht, werden diejenigen Spieler, die das Blatt des Dealers geschlagen haben, ausbezahlt und diejenigen, die verlieren, geben Ihre Einsätze ab.

    Natürlich lieben Spieler Double Exposure Blackjack, wegen der Tatsache, dass beide Karten des Dealers aufgedeckt sind und dadurch sehr viel Spekulation aus dem Spiel herausgenommen wird, besonders wenn das Blatt des Dealers einen Wert von 17 oder mehr hat. Wenn Sie ein Blatt mit dem Wert 19 in der Hand halten und der Dealer hat eine 20, dann ist die einzige Option, die Sie haben, zu ziehen. Auch wenn Ihre Gewinnchancen gering sind, weil die Gefahr im Bust zu landen sehr hoch ist, wenn Sie mehr als ein Ass oder eine zwei ziehen, haben Sie trotzdem mehr Chancen zu gewinnen, wenn Sie ziehen, als wenn Sie stehen. Sie müssen also nicht Ihre Daumen drücken und hoffen, dass die verdeckte Karte des Dealers Sie begünstigt, weil Sie ja bereits wissen, wie das Blatt des Dealers aussieht. Die untenstehenden Tabellen zeigen die strategischen Entscheidungen auf Grundlage Ihres Blattes und des Dealers Blattes im Spiel von Double Exposure Blackjack. Wenn Sie nach einem Blackjack Spiel suchen, mit Double Exposure Regeln, dann finden Sie auch ähnliche Spiele, die sich Dealer Disclosure oder Face Up 21 nennen.

    Spielen Sie Online Blackjack Switch

    Blackjack ist bereits eines der beliebtesten Spiele im Internet. Die neueste Blackjack Variation ist Blackjack Switch. Das Spiel macht sehr viel Spaß und wird immer beliebter. Das Spiel wurde jetzt auch in echten Casinos eingeführt. Schauen Sie sich die Regeln an und probieren Sie dieses Spiel bei einem unserer empfohlenen Casinos aus. Viel Spaß!

    Zusammenfassung der Blackjack Switch Regeln

    Es ist jetzt für Blackjack Spieler möglich, Karten zwischen zwei Blättern zu tauschen. Der Spieler benötigt den gleichen Einsatz bei den entsprechenden Blättern und kann dann die beiden letzten Karten der Blätter tauschen. Wenn man Blackjack Karten tauschen kann, dann erhöht dies ungemein die Chance einen Blackjack zu erzielen und bessere Karten schlussendlich zu erhalten. Deshalb gibt es ein paar extra Regeln, um das Blackjack Spiel gerechter für den Dealer zu machen.

    Spezielle Blackjack Switch Spielregeln

  • Es werden die Regeln des regulären Blackjacks angewendet mit Ausnahme der unten aufgelisteten Aspekte.
  • Der Spieler muss zwei gleichwertige Einsätze machen
  • Die Karten werden mit dem Gesicht nach oben ausgeteilt
  • Die Spieler können nur die zweite Karte jeden Blattes tauschen. Das ist die Regel, die Blackjack Switch so speziell macht. Zum Beispiel, Sie haben eine 5 + 3 erhalten und eine 7 + 6. Dies würde normalerweise ein Blatt von 8 und eines von 13 machen. Insbesondere die 13 ist ein schlimmes Blackjack Blatt. Wenn Sie jetzt jeweils die zweite Karte tauschen, also die 3 und die 6, dann erhalten Sie 5 + 6 und 7 + 3. In anderen Worten zwei großartige Blätter, um zu doppeln (11 und 10).
  • Der Spieler kann beide Kartenpaare doppeln und splitten.
  • Der Spieler kann nicht erneut splitten.
  • Der Dealer zieht bei einer „Soft 17“ (Soft = 17 mit einem Ass).
  • Wenn Sie einen Blackjack erhalten, dann wird Ihnen 1:1 ausbezahlt, normalerweise 3:2.
  • Wenn der Dealer 22 erhält, dann werden alle Einsätze „gepushed“ , außer der Einsatz für einen Blackjack.
  • Super Match. Die Möglichkeit einen extra Einsatz zu machen auf zwei passende Karten, außerhalb der ersten 4 Karten.
  • Fazit

    Der Dealer erhält durch den „Push“ auf 22 und den kleineren Blackjack Payout (1:1) Kompensation. Der Spieler hat mehr Möglichkeiten, Einfluss auf den Ausgang des Spiels zu nehmen. Der Spieler wird bessere Blackjack Blätter bekommen und mehr Blackjacks.

    Es macht sehr viel Spaß diese Karten herumzutauschen!!!

    Blackjack: Basis Strategie Tabelle für European Blackjack

    Atlantic City Regeln: Der Dealer muss ziehen bis zur Summe von 16 oder weniger und muss stehen bei allen Werten zwischen 17 bis 21. Spieler können das erste Blatt doppeln und das erste Paar splitten. Doppeln nach dem Split ist erlaubt, noch ein weiteres Mal zu splitten allerdings nicht. Nur eine Karte pro jeden darf auf Asse gesplittet werden. Blackjacks werden 1 ½ zu 1 bezahlt und eine Versicherung auf ein Ass des Dealers 2 zu 1… Atlantic City Regeln sind genauso Spieler begünstigend wie Sie denken. Sei es nun in Nevada oder in anderen legalisierten Glücksspielorten, Blackjack Regeln werden von den New Jersey Spielbehörden reguliert und gelten in allen Casinos auf gleiche Art und Weise.

    Zwei unterschiedliche Blackjack Strategie Tabellen werden unten angezeigt. Beide Strategien verwenden die gleich statistische Information, aber in unterschiedlichen Formen der Darstellung. Es ist nicht nötig, sich beide Tabellen zu merken, aber Sie sollten eine von beiden perfekt verinnerlicht haben. Die „Condensed Optimal Strategy“ ist für die meisten Spieler einfacher einzuprägen und zu verwenden. Weil sich das Blatt des Spieler konstant verändert, sobald eine Karte gezogen wird, und die erste Karte des Dealers sich nicht verändert, wird bei der „condensed“ Version die Karte des Dealers in den Fokus genommen; jedenfalls mehr als das Blatt des Spielers. Dadurch müssen Sie auch deutlich weniger erinnern als Ihre Karten, die ausgespielt werden.*

    *Beachten: Gegen einige der niedrigeren Dealer Karten in der „Condensed“ Tabelle, ist ein A7 Blatt zweimal empfohlen (als ein Spiel zum Doppeln und auch als ein Soft Total Limit). Wenn Sie ein A7 in der Hand halten, dann sollten Sie es nutzen, um zu doppeln. Wenn Sie satt des Doppelns ein „Soft Draw“ vornehmen, dann sollten Sie A7 als „Soft Draw Limit“ verwenden.

    Über die Versicherung -
    Auch wenn Casino Mitarbeiter Ihnen eine andere Erklärung geben, eine Blackjack Versicherung ist lediglich eine Nebenwette darauf, dass der Dealer, wenn er ein Ass hat, noch eine 10 zieht. Angenommen bei einer normalen Kartenverteilung, und einem 2 zu 1 Payoff, die Wahrscheinlichkeit spricht entsprechend 8% gegen Sie. Es ist keine gute Wette. Wenn Sie allerdings in der Lage sind das Spiel so gut zu beobachten, dass Sie wissen, dass der übrig gebliebene Kartenstapel weniger als zweimal so viele Nicht-Zehner wie Zehner hat, dann ist es eine gute Wette. (Dustin Hoffman’s „Rain Man“ war besonders gut darin.)

    Ihre beste Online Seite für Atlantic City Blackjack Mit Atlantic City / Vegas Strip RegelnSpielen Sie gratis oder für Echtgeld – 1$ bis 400$ Einsätze

    Deutsche Geldspieler sind gerne gesehen

    Ich empfehle Europa Casino für meine Videopoker Besucher, weil dieses Programm Vegas Strip Regeln verwendet, welche Ihnen die besten Regeln in Nevada bescheren; diese Regeln erlauben es Spielern, alle zwei Karten zu doppeln und auch dann zu doppeln, wenn ein paar gesplittet wurde – außer Asse. Dieses Feature macht diese Regeln prinzipiell genauso wie diejenigen, welche in allen Atlantic City Casinos verwendet werden.Die Spielgraphiken mit Stimmenfunktion unter Optionen etc. kann man nirgendwo besser erhalten und wenn Sie lediglich üben möchten, dann erhalten Sie 2400€, mit welchen Sie ausprobieren können.Europa Casino bietet jetzt einen weltweit einzigartigen Einzahlungsbonus in Höhe von 2400€ an. Zahlen Sie lediglich ein Minimum von 25€ ein und Online Vegas Casino gibt Ihnen 100% Bonus – Dollar für Dollar bis zum Ende des Limits.

    KLICKEN SIE HIER UM IN ONLINE VEGAS CASINO EINZUTRETEN UND ZU SPIELEN

    Blackjack: Blackjack Shuffle Tracking

    Wie Shuffle Tracking beim Black Jack funktioniert

    Casino Blackjack Shuffle Tracking ist eine untraditionelle Blackjack Strategie Technik, von welcher Sie nicht oft hören werden. Shuffle Tracking (das Nachverfolgen des Mischens) ist eine Form des Kartenzählens, aber Sie werden für gewöhnlich nicht besonders viele Informationen darüber herausfinden. Es handelt sich dabei eher um eine Technik für Fortgeschrittene, welche sehr schwer zu beherrschen sein kann, aber sehr oft hohe Resultate und große Profite mit sich bringt, wenn sie richtig zum Einsatz gebracht wird.

    Wie funktioniert Shuffle Tracking

    Um besser zu erklären wie Blackjack Shuffle Tracking funktioniert, verwenden wir ein fiktives Beispiel. Gehen wir davon aus, dass Sie ein erfahrener Blackjack Spieler und Kartenzähler sind, und dass Sie ein Blackjack Spiel mit sechs Kartendecks spielen. Sie haben eine großartige Situation im Shoe, weil die Bilder nie auf den Tisch kamen. Wenn der Shoe sich zum Ende neigt, haben Sie eine große Anzahl von +13.

    Weil die Bilder niemals auf den Tisch gespielt wurden, hat das Deck nach der Cut Card offensichtlich die meisten Karten mit höheren Werten, auf die Sie bereits warten. Wenn es möglich wäre, dieses spezielle Deck voll mit Bildern während des Mischens nachverfolgen zu können, dann würden Sie einen enormen Vorteil während des nächsten Shoes haben, nämlich dann, wenn Sie die genaue Position derjenigen Karten kennen würden, welche Ihnen am meisten helfen.

    Es gibt verschiedene Arten der Shuffle Tracking Strategie, aber das am weitesten verbreitete Prinzip ist es, die sehr einfachen Shuffles zu finden, so dass die große Anzahl an Bildern immer noch zusammen im Spiel auftauchen werden und sich nicht zu stark ausdünnen während des Shoes.

    Das kann eine sehr schwierige Strategie sein, wenn man sie richtig lernen und anwenden möchte, aber sie kann auch dazu führen, dass man die besten Ergebnisse erhält, wenn man sie denn richtig anwendet. Wenn Sie auch nur ganz wenige kleine Fehler machen, dann kann das schon dazu führen, dass Sie die Vorteile schnell verlieren, die Ihnen anfangs noch zur Verfügung standen.

    Wie man Shuffle Tracking lernen kann

    Bevor Sie sich an das Shuffle Tracking setzen, sollten Sie sicher sein, dass Sie die Basis Strategie richtig gelernt haben und einige Methoden des Kartenzählens anwenden können. Sie sollten nicht vergessen, zu lernen, lernen und lernen bevor Sie sich an das Shuffle Tracking in einem echten Casino Spiel wagen. Mit einer begrenzten Menge von Strategie Informationen des Shuffle Trackings beim Blackjack, ist es häufig zu schwierig, Wege zu finden, diese Strategie zu erlernen.

    Es gibt eine hervorragende Quelle für Sie. Wenn Sie daran interessiert sind, ernsthaft diese Technik zu erlernen, dann sollten Sie versuchen, sich dass Computer Software Paket namens Casino Verite Blackjack anzuschauen. Diese Software erlaubt es Ihnen, das Shuffle Tracking auf Ihrem Computer zu üben, so dass Sie sicherstellen können, dass Sie nicht zu viele Fehler machen, bevor Sie diese Technik in einem echten Blackjack Spiel anwenden, wo die Gefahr besteht, dass Sie große Mengen an Geld verlieren.